Skip Navigation LinksInformationen-der-Schulleitung1110-4830

​​​

Förderverein

Aktuell

1000 Euro für das Ulrich-von-Hutten-Gymnasium

Innerhalb der Aktion „DiBaDu und Dein Verein" unterstützte die ING-DiBa die vielfältige ehrenamtliche Arbeit in Vereinen Deutschlands; es wurde nämlich jeweils 1.000 Euro an die beliebtesten 1.000 Vereine, die im Aktionszeitraum die meisten Stimmen per SMS-Voting erhielten, gespendet. Auch der Verein der Ehemaligen, Freunde und Förderer des Ulrich-von-Hutten-Gymnasiums nahm an dieser Aktion teil, belegte Rang 82 und wurde mit 1000 Euro bedacht.

 ​Ing_Diba_Bild_2.jpg

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Fördervereins konnten Aktionsinitiator Andreas Schneider (links) den Vertretern des Abiturjahrgangs, Felicia Saase und Nicola Poole, 500 Euro zur Gestaltung der Abitur-Matinée 2016 überreichen. Die zweiten 500 Euro erhielt Christine Voß, Vertreterin der Schulmediothek, vom Vorsitzenden des Fördervereins, Dr. Georg Roth (rechts) zur Anschaffung neuer Medien.

Zielsetzung 

Der Verein der Ehemaligen, Freunde und Förderer des Ulrich-von-Hutten-Gymnasiums ("Förderverein") hat bereits eine längere Geschichte und ist eine Institution mit Tradition. Er wurde nach der bedauerlichen Schließung des Schülerheims Hof Reith im Jahre 1994 aus dessen Förderverein heraus gegründet; dieser bestand schon über 30 Jahre.

"Tradition erhalten und fördern, Gegenwart vermitteln, Impulse geben, der Gemeinschaft dienen" - so lauten noch heute die Vorsätze und Ziele des Vereins. Seit der Gründung haben sich 220 Ehemalige, Freunde und Förderer diesen Zielen angeschlossen. Da die Möglichkeiten eines Fördervereins mit der Zahl der spendenden Mitglieder wachsen, wird immer wieder zur Mitgliedschaft und zu fördernden Spenden aufgerufen.
(Deshalb sind unten Beitrittserklärung, Einzugsermächtigung sowie die Satzung zum Herunterladen eingefügt!)

Die Förderung aller Bereiche des Schulalltags ist erstes und wichtigstes Anliegen des Fördervereins, wobei es sich einerseits um Notenständer oder Musikinstrumente, Fotoausrüstungen oder Sportutensilien handeln kann, andererseits um mehr ideelle Dinge wie Herausgabe eines Schulkalenders, Prämierung von Bestleistungen in allen möglichen Wettbewerben oder Zuschüsse zu besonderen Aktivitäten.
 
 

Aulagespräche 

 
Ein Kernstück der Vereinsaktivitäten sind die Aulagespräche: Ehemalige Mitschüler, die auf interessantem Gebiet tätig sind und Erfolg hatten, berichten über ihre Arbeit. In den letzten Jahren sprachen: 

DatumReferentPositionThema des Vortrags
Freitag,
26.01.1996
Prof. Dr. Rainer HehrmannÄrztlicher Direktor des Diakonissenkrankenhauses StuttgartBrennpunkt Schilddrüse
Donnerstag,
08.01.1998
Prof. Dr. Uwe GielerKlinik für Psychosomatik und Psychotherapie der Universität GießenHaut und Psyche
Freitag, 
11.09.1998
Dr. Christa JostMusikwissenschaftlerin in MünchenMusikalische Veranstaltung mit Christa Jost (Klavier) und Christoph von Weitzel (Bariton)
Mittwoch, 
09.06.1999
Rainer TroppDipl. Ing. Architekt und StädtebauarchitektStädtebauliche Planung in Kleinstädten und Dörfern
Dienstag, 
14.11.2000
Dr. Gudrun ZieglerPromovierte Slawistin und HistorikerinMein Weg zur Redakteurin beim Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF)
Freitag, 
09.11.2001
Markus KochBörsenexperteVon Schlüchtern an die Wall Street - Karriere einmal anders
Freitag, 
22.11.2002
Dr. Immanuel BlochPromovierter PhysikerExperimente mit den kleinsten Objekten des Universums
Freitag, 
14.03.2003
Günter BergVerlagsleiter des Suhrkamp- und Insel-VerlagesVerschwindet das Buch im Internet?
Freitag, 
28.11.2003
Gerhard WolfFlugkapitänPilot - ein Berufsbild im Wandeln
Freitag, 
30.11.2004
Dirk ZinkhanMeteorologe und Flugwetterberater beim Deutschen Wetterdienst OffenbachDynamik - oder: Ist die perfekte Wettervorhersage möglich?
Freitag, 
25.11.2005
Dipl. Ing. Helmut RichterMitarbeiter AirbusMotivation beflügelt - Die Entwicklung der Luftfahrt
Donnerstag,
30.11.2006
Dr. Otto RabensteinZur Stiftung der Wenzelsbibel 
von Josef Wartha (Abitur 1974)
Vorstellung einer spätmittelalterlichen Prunkhandschrift aus der Privatbücherei Kaiser Karls IV.
Donnerstag,
15.11.2007
Gerhard PauliPropst des Sprengels HanauWarum Evangelisch?
Mittwoch, 
19.03.2008
Dr. Jan MichelsAlfred Wegener Institute für Polar- und MeeresforschungAntarktisforschung-als Meeresbiologe auf Expedition im Südpolarmeer
Montag, 
09.06.2008
Reinhold HeilKomponist, Tonmeister, Produzent, Pianist und SängerVon Schlüchtern nach Hollywood
Donnerstag, 
15.01.2009
Dietrich BlankenburgLeitender Ministerialrat a.D.Ein Sommerkurs an der Tongji-Universität in China
Freitag,
20.03.2009
Dr. Jens EydingNeurologische Universitätsklinik St. Josef Hospital, BochumAktuelle Konzepte der Schlaganfallbehandlung-Viel Luft um nichts?
Freitag,
26.02.2010
Jochen SangLeiter Team AirSupply&Humidification NuCellSys GmbH2015 - Das Auto fährt elektrisch. Techniktrends für nachhaltige Mobilität
Donnerstag,
24.06.2010
Jutta FleckLeiterin des Schwerpunktprojekts: Politisch-historische Aufarbeitung der SED-Diktatur in der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung"Die Frau vom Chekpoint-Charlie"
Dienstag,
23.11.2010
Dr. med. Hans-Peter GrebPrivatarzt für Gesundheits-forschung GODO®-Gangschule, Institut für angewandte Humanmorphologie"Wie gehts? Gehen Sie noch oder schreiten Sie schon? GODO ®, der Weg zur besseren Gesundheit"
Freitag,
25.02.2011
Dr. Nils Holstein

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungszentrum Karlsruhe (Schwerpunkt Elektrochemie im Programm FUSION am Institut für Matrialforschung III)

 

"Anwendungen der Elektrochemie in aktuellen Forschungsbereichen"
Dienstag,
13.12.2011
Uwe KretschmannDipl.-Ing Landespflege/ Landschaftsökologie

"Räume im Mönchschor der ehemaligen Schlüchterner Klosterkirche"

 

Donnerstag,
10.05.2012
Prof. Dr. Holger SchönherrProfessor für Physikaische Chemie an der Universität Siegen"Höher, weiter, schneller... - kleiner, kürzer, langsamer? Unterwegs im Nanokosmos"
Donnerstag,
13.06.2013
Dr. Christian PartheySiltronic AG, Burg​hausen"Halbleitertechnologie.
Vom Sandkorn zum Computrchip"
Dienstag,
12.05.2015
​Maximilian Noll
TU München, Fachgebiet Mechanik auf Höchstleistungsrechnern
"Gleichung mit Unbekannten - Mein Studium an der TU München"

​Dienstag,
14.07.2015 
​Prof. Dr. Dan Diner
Simon-Dubnow-Institut für jüdische Geschi​chte und Kultur an der Universität Leipzig

 

Mitglieder erhalten in unregelmäßigen Abständen Rundschreiben, die über die Leistungen Auskunft geben und die Terminplanung für das nächste Jahr enthalten. Sie werden in eine Datei aufgenommen, so dass der Förderverein in absehbarer Zeit auch als Auskunft dienen kann. So werden Sie eingebunden in die schulische Tradition und nehmen Anteil an den Veränderungen und Anpassungen an die Erfordernisse der Gegenwart.

Eine Bitte:
Alle Mitglieder werden gebeten, Änderungen bei Adressen und Bankverbindungen zu melden, um die Rückbuchungsgebühren und vergebliche Portokosten zu ersparen. Der Schatzmeister Helmut Seifert ist dankbar dafür!

 
Satzung
Beitrittserklärung
Erteilung einer Einzugsermaechtigung
SEPA-Lastschriftmandat Antwortschreiben
Werbeflyer des Fördervereins
Förderantrag auf Kostenübernahme durch den Verein
 
 

 

Der Vorstand des Vereins:


FöV 2013.jpg 
(v.l.n.r.): Andreas Schneider, Helmut Seifert, Hans-Michael Mahr, Dr. Georg Roth, Eberhard Schönherr und Claudius Brasch 
 
1. Vorsitzender
Dr. Georg Roth 
Brückenauer Strasse 31
36381 Schlüchtern 
Tel.: 06661-917909
Fax: 06661-917901 
e-mail: dr.georgroth@t-online.de
 
2. Vorsitzender
Claudius Brasch
Carl-Orff-Straße 5
36391 Sinntal-Weiperz
Tel.: 06664-258586
Fax.: 06664-403583
e-mail: claudius@bayern-mail.de

Schriftführer
Eberhard Schönherr 
Weinbergstraße 60
36381 Schlüchtern 
Tel.: 06661-3467
e-mail: schoenherr36381@gmail.com

Schatzmeister
Helmut Seifert
Weinbergstraße 80
36381 Schlüchtern-Herolz
Tel.: 06661-72342
Fax: 06661-916750
e-mail: hka.seifert@online.de

Weiteres Mitglied
 Andreas Schneider
Gundhelmer Straße 22
36381 Schlüchtern-Elm
Tel.: 06661-917871
Fax: 06661-917872
e-mail: AndreasJ.Schneider@t-online.de