Skip Navigation LinksPraktikumsbericht

Der beste Bericht des Praktikums

 

Schuljahr 2016/2017

 

Der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft hat im Rahmen der „Bergwinkel-Ausbildungsbörse" die besten Praktikumsberichte 2016/2017 ausgezeichnet:

  1. Platz: Emily Pfeifer (Kinzigtal-Nachrichten)
  2. Platz: Lena Hosbach (Esperanto Hotel Fulda)
  3. Platz: Noah Hohn (VR Bank Schlüchtern-Birstein)

 

Die Schulgemeinde gratuliert den Siegern recht herzlich und wünscht weiter viel Erfolg beim Regionalentscheid. Wir bedanken uns auch bei den beteiligten Unternehmen für die Betreuung und Unterstützung.

Michael Möller (StD)

Preisträger.jpeg

Reinhold Maisch (Geschäftsführer Schule-Wirtschaft), Noah Hohn, Annika Schülein (VR Bank Schlüchtern-Birstein), Lena Hosbach, Julia Czech (Leiterin Arbeitskreis Schule-Wirtschaft), Emily Pfeifer und StD Michael Möller

 

 

Schuljahr 2015/2016


Bad Nauheim/Schlüchtern: Zum sechsten Mal wurden die hessischen Landessieger des Schülerwettbewerbs „Bester Praktikumsbericht“ ausgezeichnet. Zu den 19 Hessensiegern des Schülerwettbewerbs "Der beste Praktikumsbericht" gehört im Jahr 2016 auch Hendrik Braukmüller, der mit seinem Bericht die 16-köpfige Jury aus Pädagogen und Wirtschaftsvertretern überzeugt hat. Hendrik wurde für seinen Praktikumsbericht die Auszeichnung "Bester Bericht der gymnasialen Sekundarstufe I" verliehen. Wir gratulieren ihm ganz herzlich zu dieser Ehrung.

Auch Klaus-Dieter Beier, stellvertretender Abteilungsleiter im Hessischen Kultusministerium, lobte alle Hessensieger: „Liebe Schülerinnen und Schüler, Eure Praktikumsberichte gelten als Vorbild für Andere – für Schulen, Unternehmen, Eltern und Lehrkräfte – die allesamt Teil des Netzwerks einer gelungenen Berufsorientierung sind. Sie haben eine wichtige Funktion für alle beteiligten Personen aus den Bereichen Schule und Wirtschaft, denn sie geben Rückmeldung über die Qualität der Praktika, der begleitenden Maßnahmen und sind Zeugnis einer gelungenen Vernetzung der Partner aus dem Bildungs- und Wirtschaftssystem.“

Bester Praktikumsbericht HE 1016 Schlüchtern.jpeg

Lea Graul und Hendrik Braukmüller umrahmt von Klaus-Dieter Beier (Kultusministerium), links und Stefan Weber (Hessenmetall), rechts, dahinter von links Herr Pfannenschmidt, Frau Deger (Blumengalerie Deger), Reinhold Maisch (Arbeitskreise SchuleWirtschaft Osthessen) und Herr Willi Bechtold (Stadtschule)


 

weitere Beiträge zu den Preisträgern (Vielen Dank an die Berichterstattung!):

Arbeitskreis Schule Wirtschaft Schlüchtern.pdf

Kinzigtal Nachrichten 28.09.2016.pdf

Kinzigtal Nachrichten 18.10.2016.pdf

Kinzigtal Nachrichten 22.10.2016.pdf


 

Schuljahr 2014/2015

 

"Ja, es hat Spaß gemacht..."

Das war die einhellige Meinung von Hanna Popek, Julian Röll und Joana Bahlo vom Ulrich-von-Hutten-Gymnasium, die die vorderen Plätze beim Wettbewerb "Der beste Bericht des Praktikums" im gymnasialen Bereich des heimischen Raums belegten. Bei diesem Wettbewerb ging es darum, eine Jury aus regionalen Repräsentanten von Schulen und Berufsberatern davon zu überzeugen, dass formale Struktur und vor allem Inhalt des Berichts von herausragender Qualität sind. Für die Gewinner folgt nun die Teilnahme mit ihren Berichten an der Entscheidung der Gesamtregion Osthessen. "Ich glaube, dass wir dort recht gute Chancen auf einen weiteren Erfolg haben", so Michael Olk, Oberstudienrat und  Praktikumsbeauftragter am Ulrich-von-Hutten-Gymnasium.

Praktikum3 (2).JPG